Dortmunder Dialogkreis der Abrahamsreligionen

 

Vertreter der Abrahamsreligionen ziehen positive Bilanz

der Gebetsaktion zur Coronakrise (11.Mai 2020)

 

Eine positive Bilanz der interreligiösen Gebetsaktion LICHT DER HOFFNUNG zogen die

Vertreter der Abrahamsreligionen in Dortmund zum Abschluss. Beendet wird das Projekt, weil die religiösen Versammlungen der Religionsgemeinschaften wieder möglich sind.

Ein Video zum Abschluss enthält Segenswünsche der Religionen für den weiteren Weg durch die Krise hier.

Die Erklärung Abschluss finden Sie hier

 

 

 

 

 

Religionsvertreter

mit dem Oberbürgermeister bekennen sich zum Frieden der Religionen in Dortmund

 

Interreligiöses Friedensgebet beim Stadtfest DotrBUNT 2019


Toleranzkampagne

WIR ALLE SIND DORTMUND

Nach den Anschlägen von Paris begründeten die im Dialogkreis beteiligten Religionsgemeinschaften gemeinsam mit der Stadt Dortmund und dem Oberbürgermeister die Toleranzkampagne "Wir alle sind Dortmund".

Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.wirallesind.dortmund.de

 

Mahnwache der Toleranzkampagne WIR ALLE SIND DORTMUND vor dem Dortmunder Rathaus mit dem Oberbürgermeister, dem Polizeipräsidenten und den leitenden Geistlichen der Religionen.